Transformator 8V-12V-24V

Artikelnummer: Transformer

Kategorie: Zubehör


12,89 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

ab Stückpreis
20 12,57 €
40 12,25 €
80 12,12 €
120 11,99 €
160 11,86 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

 


Klingeltransformator


Technische Angaben : Bemessungs-Eingangsspannung: AC 230 V 50 Hz
Bemessungs-Ausgangsspannung: AC 8V, 12V oder 24 V
Bemessungs-Ausgangsleistung: 8 VA
Bemessungs-Ausgangsstrom : lA
Schutzklasse: Schutzisolierung
Schutzart: IP 20
Berührungsschutz: Nach DIN VDE 0106 Teil 100 (BGV A2)
Kurzschlußfestigkeit: Ja
Bemessungstemperatur: ta40/E (+ 40 °C am Einbauort)
Umgebungstemperatur: ta25/E (+ 25 °C am Einbauort)
Anschlußquerschnitt: 10 mm2
Verlustleistung: Max. 4 W
Abmessungen HxBxT: 85x65x35mm
Einbaubreite: 35mm = 2 Module/ Teilungseinheiten
Montage: An 35mm DIN Hutschiene
Gewicht: 345g
Farbe: RAL 7035, grau


Kurzschlussfestigkeit

Das Gerät verfügt über eine elektronische Abschaltung im Falle eines Kurzschlusses, Überlast im sekundären Schaltkreis, Leerlauf oder Übertemperatur. Nach Beheben des Fehlers kehrt das Gerät automatisch in den sicheren Betriebsmodus zurück.


Wichtige Installationshinweise

Das Gerät ist konform zur Direktive 2004/108/EC für die elektromagnetische Verträglichkeit und zur Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EC.
  • Vor Installations- und Wartungsarbeiten ist die Netzspannung zu unterbrechen und gegen versehentliches Wiedereinschalten zu sichern.
  • Anschluss: Befestigen Sie den Klingeltransformator auf der Verteilerschiene im Elektroverteiler. Schließen Sie die Spannungsversorgung L und N an die beiden unteren, 230 vKlemmen an. Schließen Sie die zwei Klingeldrähte an die gewünschten (8 / 12 oder 24 V -J Klemmen des Klingeltransformators an.
  • Der Klingeltransformator ist für eine kurzzeitige Belastung ausgelegt.
  • Das Gerät ist nur für den Innenbereich geeignet. Schützen Sie das Gerät vor übermäßiger Hitze.
  • Die angegeben Last, die auf dem Gerät angegeben ist, darf niemals überschritten oder unterschritten werden.
  • Im Inneren des Gerätes herrschen gefährliche Spannungen, ein vorhandenes Gehäuse dient der Sicherheit und darf nicht geöffnet werden. Es befindet sich keine zu wartenden Teile im Inneren des Gehäuses.
  • Sollte das Gerät für andere als die angegebenen Zwecke verwendet oder falsch angeschlossen werden, so wird keine Haftung/ Gewährleistung für eventuell entstehende Schäden übernommen.
  • Maßnahmen vor dem Wiedereinschalten : Werkzeug und Hilfsmittel entfernen. Gefahrenbereich verlassen. Kurzschließung und Erdung zuerst an der Arbeitsstelle, danach an den übrigen Stellen aufheben. Erdungsseil zuerst von den Anlagenteilen, danach von der Erde heben. Anlagenteile und Leitungen ohne Erdungsseil (sofern zuvor vorhanden) dürfen nicht mehr berührt werden. Entfernte Schutzverkleidungen und Sicherheitsschilder wieder anbringen. Schutzmaßnahmen an den Schaltstellen erst nach Freimeldung von den Arbeitsstellen aufheben.